Wir wollen den Preis für grünen Wasserstoff dramatisch senken, denn ohne diesen Energieträger haben wir im Kampf gegen den Klimawandel keine Chance“, ist Sebastian-Justus Schmidt, Chairman und Vorstand von Enapter, überzeugt. Die Klimakommune Saerbeck gilt indessen als idealer Standort, um diese Vision eines Klimarettungsprodukts voranzutreiben. Und der Auftragnehmer Goldbeck blickt auf eine langjährige Erfahrung in der Planung und Umsetzung von hochmodernen Büro- und Produktionsstandorten zurück, heißt es weiter. Alle sind sich einig – das passt zusammen! Saerbeck ist übrigens ein Teil des internationalen Netzwerkes der Climate Smart Municipalities und ein Kompetenzzentrum für erneuerbare Energien.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.