Das EMS Toolkit: Einfache Software-Integration

Mit unserem EMS Toolkit kannst du jedes Gerät in ein einheitliches Energienetzwerk integrieren. Damit werden Energie-Erzeugung, -Speicherung und -Übertragung plan- und kontrollierbar.

Infos herunterladen

Unser Energiemanagement-System-Toolkit (EMS Toolkit) bietet die nötige Software, um jedes beliebige Energiegerät in ein einheitliches Energienetzwerk zu integrieren. Unser EMS Toolkit wird kontinuierlich erweitert und hilft dir dabei, ein umfassendes Energiemanagementsystem für Privat-, Industrie- und Wohnanlagen aufzubauen, unabhängig von Größe und Komplexität.

Das Toolkit ist im Lieferumfang aller AEM Elektrolyseure enthalten und auch separat erhältlich. Es liefert dir alle Werkzeuge, die du für ein effektives Energiemanagement benötigst.

Ideal für:

Kleine Privat- und Unternehmensprojekte: Überwache, steuere und optimiere Energieerzeugung und -verbrauch. Wir kommunizieren mit allen Systemen.

Wasserstoff in Wohn- und Industrieanlagen: Kontrolliere jeden Schritt der Wasserstoffproduktion und  -speicherung aus der Ferne. Sorge so für die effiziente Nutzung der verfügbaren Energieressourcen und für eine zuverlässige Stromversorgung.

Öffentliche und industrielle Projekte mit dezentraler Energieversorgung: Erhalte und vereinheitliche die Daten aus unterschiedlichen Komponenten dezentraler Anlagen, um so Kontroll- und Managementlösungen zu verbessern.

Microgrids mit erneuerbarer Energie: Plane, entwickle und verbessere das System, um so eine optimale Anlagenleistung zu gewährleisten und Erträge sowie die nachhaltige Energienutzung zu verbessern.

So funktioniert es

1

Alle Elektrolyseure von Enapter enthalten ein Kommunikationsmodul (IoT, UCM). Damit lässt sich die Wasserstoffproduktion über unsere Apps jederzeit und von überall aus überwachen und steuern. Diese Module sind ebenfalls für Solarpanels und Akkus bzw. Batterien erhältlich.

2

Unsere Telemetrie-Plattform erfasst und vereinheitlicht Daten aus allen Geräten, steuert diese automatisch oder bei Bedarf und speichert die Daten lokal oder in einer privaten/öffentlichen Cloud.

3

Die Enapter-Cloud kommuniziert über das Intelligent Gateway mit den Geräten. Hier werden die Daten gespeichert und in Echtzeit oder nach Bedarf auf Dashboards visualisiert.

4

Das EMS Toolkit enthält zudem Entwicklertools wie Web IDE und Enapter Blueprints. Dank der umfassenden Dokumentation können Systemintegratoren und Komponenten-Hersteller unsere Lösungen mühelos in ihre Produkte integrieren. Fortgeschrittene Nutzer können auf Automatisierungsfunktionen zugreifen und damit ihre Geräte, Workflows und Prozesse umfassend kontrollieren.

Spezifikationen / Merkmale

Verbindung über Universal Communication Modules (UCM)

Harmonisierung von Daten und Steuerung von Geräten über die Telemetrie-Plattform von Enapter

Abruf von Daten in Echtzeit oder nach Bedarf über die Enapter-Cloud

Mobile Steuerung der Wasserstoffproduktion mit der mobilen App

Erweiterte Integration von Entwicklertools wie Web IDE und Enapter Blueprints

Diese Geräte werden unterstützt:

Dieselgeneratoren, Heizkessel, Akkuladeregler, Batterie- und Solarwechselrichter, Wasserstoffgeneratoren, Brennstoffzellen, Ventile, Kompressoren und Pumpen, Strahlungssenoren sowie andere digitale und analoge Sensoren

Diese UCM-Protokolle werden unterstützt:

Modbus RTU, Virtual UCM und Sunspec, Ethernet und SNMP, MQTT, RS-232 und RS-485, CAN Bus, HTTP/HTTPS und REST, OPC UA

Benutzerdefinierte Schnittstellen möglich mit:

Entwicklertools mit geringem Code-Aufwand, SDKs und Anschlüsse von Drittanbietern wie MQTT-Anschlüssen werden bereitgestellt.

Our AEM Electrolysers

Der AEM Multicore: Unser Elektrolyseur der Megawattklasse mit 420 AEM Kernmodulen.

AEM Multicore

Der EL 2.1 ist das modulare Produkt von Enapter. Starte mit einem AEM Elektrolyseur oder kombiniere mehrere Module, um die Produktion schrittweise zu skalieren.

AEM Elektrolyseur